Firma Tomaten Gurken Schlangengurken Minigurken Snackgurken Tipps Rezepte Presse Kontakt Impressum Gurken nicht unter 8 Grad lagern. Sie verlieren dort schnell an Geschmack und werden weich. Am besten halten sie sich in einem kühlen Vorratsraum oder einfach bei Zimmertemperatur. An heißen Tagen sind sie jedoch im Gemüsefach des Kühlschranks besser aufgehoben als außen.

Gurken sollten auch nicht zusammen mit Äpfeln oder Tomaten gelagert werden. Äpfel und Tomaten geben das Reifegas Äthylen ab, was die Gurken vergilben lässt.

Gurken sind ideale Begleiter bei Diäten oder helfen gegen Hunger zwischendurch. Eine viertel bis halbe Gurke wirkt sättigend und das bei wenig Kalorien und viel enthaltenen Ballaststoffen.

Gurken eignen sich nicht zum Einfrieren.

Die Gurkenschale gibt in der Regel Auskunft über die Frische des jeweiligen Exemplars. Je glatter und fester, umso frischer die Gurke.

Gurkenscheiben haben einen straffenden kühlenden Effekt für die Haut und eignen sich daher gut als Gesichtsmaske.