Firma Tomaten Gurken Rezepte Presse Kontakt Impressum Kartoffelnocken
mit Tomaten und Salbei
Tomatenrührei
mit Basilikum und Schalotten
Gefüllte Tomaten
à la Renate
Kräuterkäseterrine mit Lachs Frischer Sommersalat Brokkoli-Schinken-Gratin Paprika-Tomaten-Relish Salat auf gebratenen Tomaten
mit Ziegenkäsecreme
Kalte Tomatensuppe
mit Basilikum
Tomatensuppe mit Lauch Gazpacho Zubereitung

Die Kartoffeln kochen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Ei, Butter, Mehl und den Gewürzen zu einem Teig verkneten. Er sollte nicht mehr zu stark an den Fingern kleben. Bei Bedarf Mehl zugeben. Den Teig gleich in Teigstränge rollen (1 cm Durchmesser) und diese in 2 cm lange Stücke schneiden. Danach mit einer Gaben Rillen einprägen. Bis zum Kochen auf einem bemehlten Teller lagern. Die Nocken im Salzwasser ca. 4 Minuten gar ziehen lassen.
Zutaten für 4 Personen für die Nocken

500 g mehlige Kartoffeln
2 Eigelb
1 El Butter
125 g Mehl
1 Msp. Muskatnuss
Pfeffer, Salz
Zubereitung

Für die Sauce die Tomaten häuten und klein schneiden. Zwiebeln würfeln und in Olivenöl andünsten (evtl. auch Knoblauch zugeben). Tomaten und eine Prise Zucker dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Salzen und Pfeffern. In einer Pfanne Öl heiß machen und die Nocken leicht bräunen, ebenso die Salbeiblätter. Mit der Sauce anrichten und mit gehobelten Käse bestreuen.
Zutaten für die Sauce

500 g frische Tomaten
1 Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe fein gehackt
Butter
Olivenöl
Salbei
Salz, Pfeffer, Zucker
Geriebener Käse
Datenschutzerklärung